Leinoel-250mlLeinoel

Lausitzer Leinöl 250ml

4,10 

Enthält 7% MwSt.
1,64  / 100 ml
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Lieferzeit: Sofort lieferbar

Leinöl – ein wertvolles Naturprodukt, das aus dem Samen von Lein (Flachs) nach einem äußerst sorgfältigen und behutsamen Verfahren gewonnen wird. Diesem verdankt das Lausitzer Leinöl seinen reinen und unvergleichlich natürlichen Geschmack.

4.8 von 5 basierend auf 5 Kundenbewertungen
(5 Kundenbewertungen)
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.


Leinöl – ein wertvolles Naturprodukt, das aus dem Samen von Lein (Flachs) nach einem äußerst sorgfältigen und behutsamen Verfahren gewonnen wird. Nach der Vorwärmung des gemahlenen Samens erfolgt in der ersten Pressstufe die schonende Gewinnung des Leinöles. Die charakteristische klare goldgelbe Färbung des Leinöles wird durch Filtration über einen Papier-/Stofffilter gewährleistet. Diesem Verfahren verdankt das Lausitzer Leinöl seinen unverwechselbaren, natürlichen Geschmack. Dieses Naturprodukt unterliegt natürlichen Schwankungen. Bodensatz und Trübung oder auch farbliche und geschmackliche Veränderungen sind naturbedingt.

100 g Leinöl, enthalten durchschnittlich:

Brennwert 3697 kJ/ 899 KCal
Fett 99,8 g
Eiweiß 0,15 g
Kohlenhydrate (davon Zucker) 0,1 g (0,5 g)
gesättigte Fettsäuren 9,6 g
einfach ungesättigte Fettsäuren 19,75 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 70 g
Natrium 5 mg

Lausitzer Leinöl ist eine durch die EG seit 1997 „geschützte geographische Angabe“ und darf nur durch den Erzeuger, der die in dem Leistungsverzeichnis vorgegebenen Bedingungen einhält, verwendet werden.

Weitere Informationen

Gewicht 0.47 kg

5 reviews for Lausitzer Leinöl 250ml

  1. 5 von 5

    Bisher haben wir uns immer eine kleine Flasche Leinöl aus dem Naturkostladen gekauft. Es schmeckte auch gut, hatte aber einen etwas bitteren Nachgeschmack.(Kein Lausitzer Leinöl!)
    Nun hat mein Mann von einer Reise nach Hoyerswerder 2 Flaschen
    a 250 ml Lausitzer Gold, ungefiltert, naturtrüb, mitgebracht. Ich kann nur sagen: einfach köstlich, überhaupt nicht bitter, eine wunderschöne goldgelbe Farbe. Wir essen dieses kostbare Leinöl nur mit Kartoffeln, Kräutern und etwas Salz.

  2. 5 von 5

    Hallo,
    kann ich ihr Leinöl auch in meiner näheren
    Umgebung erwerben.
    Raum Unna, Dortmund bzw. Iserlohn.
    V.G. W Müller

    • Guten Tag Herr Müller, leider können Sie das Produkt nur in der Lausitz in den Läden erwerben oder bei uns im Shop bestellen. Sonst ist es nirgends erhältlich. MfG Jana Mundt

  3. 5 von 5

    In welchen Geschäften kann ich Ihr Leinöl in Potsdam kaufen?

    • Guten Tag…In Potsdam leider in gar keinem Geschäft. Da Leinöl ein Frischeprodukt ist und wir keine Haltbarkeitsverlängernden Mittel hinzufügen, geben wir nur ca. 8 Wochen MHD. Dies schreckt größere Firmen ab unser Leinöl in das Sortiment aufzunehmen. Tut uns leider das wir für Sie keine bessere Antwort haben. MfG Ihr Team der Lausitzer Ölmühle Hoyerswerda

  4. 5 von 5

    Guten Tag,

    wenn 2 Personen täglich 1 EL Lausitzer Leinöl in Naturjoghurt rühren – wie groß sollte dann die Flasche sein?
    1 EL = 10 ml?
    8 Wochen Haltbarkeit?
    1 Liter Flasche oder lieber 2 kleine Flaschen á 500 ml?

    Vielen Dank im Voraus und dem gesamten Team ein schönes Osterfest!

    • Guten Tag, leider können wir schlecht sagen wann Leinöl bitter wird. Manchmal nach 4-6 Wochen, manchmal erst nach 8-10 Wochen. Je öfter Sie die Flasche öffnen, desto schneller geht der Prozess. Denn nur in Verbindung mit Sauerstoff fängt das Leinöl irgendwann an bitter zu schmecken. Es ist dann immer noch nicht schlecht, nur schmeckt es den meisten dann nicht mehr. Wir empfehlen deswegen eher mehrere kleine Flaschen im Kühlschrank zu lagern bzw können Sie auch die Glasflaschen im Gefrierfach aufbewahren, wo der Prozess des Bitter werdens gestopt wird. MfG Ihr Team der Lausitzer Ölmühle

  5. 4 von 5

    Hallo, ich kaufe die Liter Flasche, wegen günstiger und so, und fülle in 250 ml um. Da wird nix bitter weil die große Flasche wird nur 3 mal dem Sauerstoff ausgesetzt. Dann geht die große Flasche in den dunklen, kühlen Keller und hält und hält und hält, halt bis de leer is. Liebe Grüße, Iris

Füge deine Bewertung hinzu