Hering_Leinoel

Lausitzer Flöz

Salzheringfilet
Zwiebelringe
Pfefferkörner
Gewürzkörner
Lorbeerblätter
Senf (mittelscharf)
Lausitzer Leinöl

Zubereitung: Die Salzheringfilets in Gabelstücke schneiden, in einen flachen Keramiktopf abwechselnd mit den Gewürzzutaten und den Zwiebelringen schichten und jeweils mit einer Schicht Senf alles bestreichen. Auf den ersten „Lausitzer Flöz“ weitere Schichten aufbringen. Nach der letzten Lage mit reichlich Lausitzer Leinöl übergießen, bis alles abgetaucht ist. Den Heringstopf 24 Stunden ziehen lassen und danach vorzugsweise mit Schwarz – oder Körnerbrot servieren.